Firststepstoheaven ist eine Trainergemeinschaft, die sich (größtenteils ehrenamtlich) für soziale Projekte einsetzt. Dies reicht von div. sportlichen Aktivitäten bis hin zur Organisation von Projekten wie "Schule ohne Rassismus" (u.v.m.). Der Name Firststepstoheaven wurde gewählt, weil wir mit unseren Aktivitäten das "Paradies/Himmel" im übertragenen Sinne auf der Erde schaffen wollen, solange wir noch leben. Wir haben keine religiösen Absichten!
 

Das Team

keinbild
Alina Schorlemer
Ich möchte mit meiner Arbeit im Sport erreichen Inklusion zur Realität zu machen. Alter, Herkunft, Geschlecht, Religion usw. sollen nicht mehr ausschlaggebend für die Zukunft eines Menschen sein.

Tel.: 0176 95751546
Bild von Ryu Ghasemi
Ryu Ghasemi

„Der Unterschied zwischen einem Krieger und einem Kämpfer: Ein Krieger siegt selbst wenn er seinen Feind verletzt oder sogar tötet. Für einen Kämpfer zählt jedoch jedes Leben gleichviel und sein größtes Ziel ist es seine Gegner als Freunde zu gewinnen!“

Sich größtmöglich zu entwickeln in allen 3 Ebenen (körperlich, geistig und selig) ist, neben meinem Traum ein moralisch und ethisch einwandfreies Leben zu führen, meine einzige Leidenschaft.

Mein Antrieb: Egal wie schlecht es mir geht, es geht immer mindestens Einen dem es schlimmer geht und solange ich noch Hoffnung habe dem helfen zu können, tue ich dies.

Tel.: 0178 8380198
keinbild
Wolfgang Ehrmanntraut
Hi ich bin Wolfgang Ehrmanntraut. Ich unterrichte kung fu/ Selbstverteidigung in Bergheim und Pulheim. Bei meinen Training ist es mir wichtig das Beste aus meinen Schülern raus zu holen auch wenn das anstrengend ist. Aber mit der richtigen Mischung aus Disziplin und Spaß kann man dies erreichen.

Tel.: 0171 2198574
Bild von Suhail
Suhail
Life is 10 percent what happens and 90 percent how you react to it.
Bild von Anni Gorochow
Anni Gorochow
Jedes Leben ist kostbar. Selbst Kleinigkeiten wirken — Eine kleine Geste zum richtigen Zeitpunkt, kann ein Herz gänzlich zum Strahlen bringen. Ich möchte andere Menschen mit diesem Strahlen anstecken, sodass dieses weitergegeben wird, bis die Welt eine warmherzige wird. Aus jedem Frust, aus jedem „ich kann das nicht“, aus jeder Einsamkeit oder „Unverstandenheit“ — können wir gemeinsam was Großes schaffen.
keinbild
Nico Carstens
Mein Name ist Nico. Bin 19 Jahre alt Habe eine Lizenz als übungsleiter. Durch eine gewisse Disziplin und Ausdauer kommt man an sein Ziel. Ich unterrichte Xma, Geräteturnen für Kinder, Parcour und free running, Selbstverteidigung und Selbstbehauptung desweiteren noch tänzerische Gymnastik

Tel.: 0174 9534542
Bild von Marco Dittmar
Marco Dittmar

unterstützt FSTH in der Hoffnung, dass sie nicht mehr lange bestehen.

Vielleicht ist er irgendwann erreicht, der Wendepunk, an dem wir den Gutmensch-Organisationen keine Beachtung mehr schenken.

Vielleicht wird es irgendwann unser Leben bestimmen anderen zu helfen, ohne dabei erst Partei ergreifen zu müssen.

Vielleicht wird es irgendwann es als menschlich angesehen sein eigenes Leben selbst in die Hand zu nehmen, ohne dabei fremde Flaggen zu hissen.

Doch bis es soweit ist, stehe ich hier und gebe mein Bestes.

Tel.: 0157 72001344
Bild von Alex Harlamov
Alex Harlamov
Es bereitet mir eine menge Freude in dem Sport etwas neues zu lernen und seine persönliche Grenzen dabei zu erweitern und da XMA so vielseitig ist, entdeckt man immer etwas was zu einem passt wobei man auch Spaß empfindet.

Mir ist es wichtig, dass ich auch in meiner Freizeit trainieren kann und XMA eignet sich gut dafür, man findet auch draußen genug Platz und Objekte um einiges auszuprobieren wenn man sich dabei Sicher genug fühlt.

Ich beteilige mich gerne an Sozialen Projekten um Gemeinsam benachteiligte Personen zu unterstützen oder gemeinnützige Ziele zu erreichen.

Be the Change you want to see in the World (Gandhi)

Das Unmögliche versuchen um das mögliche zu erreichen ( Herrmann Hesse)